IVI Baby

In IVI wissen wir, dass der Kinderwunsch ein schwieriger und manchmal langer Weg sein kann. IVI Baby ist ein neues Konzept, das mit dem Ziel entwickelt wurde, den Patienten die Gewissheit und Sicherheit zu geben, dass sie ihr Ziel erreichen werden oder IVI ihnen ihr Geld erstattet. Verfügbar ausschließlich in den IVI Kliniken in Spanien.

IVI Baby

In IVI wissen wir, dass der Kinderwunsch ein schwieriger und manchmal langer Weg sein kann. IVI Baby ist ein neues Konzept, das mit dem Ziel entwickelt wurde, den Patienten die Gewissheit und Sicherheit zu geben, dass sie ihr Ziel erreichen werden oder IVI ihnen ihr Geld erstattet. Verfügbar ausschließlich in den IVI Kliniken in Spanien.

Garantie

Frist

Vertrauen

Einschlusskriterien


Geeignet für:

Alle Patientinnen unter 38 Jahren, die zum ersten Mal kommen, um eine IVF durchführen zu lassen* und deren Anti-Müller-Hormon (AMH) den folgenden Wert aufweist: >1,5 ng/ml und mehr als 10 Antralfollikel insgesamt.

*Eine Patientin kann bereits früher eine IVF gehabt haben und in das Programm aufgenommen werden, wenn dadurch eine Schwangerschaft erzielt oder die frühere IVF in einer Klinik vorgenommen wurde, die nicht zu IVI gehört

 

Nicht in das Programm aufgenommen werden können Patienten mit:

  1. Einem Body Mass Index (BMI) von > 30 kg/m2;
  2. Gravierender männlicher Unfruchtbarkeit (<5 Million/ml im Ejakulat, gravierender Astheno-Terato-Zoospermie, Globozoospermie);
  3. Hydrosalpinx ohne chirurgische Korrektur;
  4. Verschiedenen Erkrankungen des Uterus:
  1. Einer Vorgeschichte einer Becken-Strahlentherapie;
  2. Einer PGD-Begleitindikation (Preimplantation Genetic Diagnosis / Genetische Präimplantationsdiagnostik) aufgrund einer monogenetischen oder chromosomalen Erkrankung.
  3. Wiederholte Fehlgeburten ohne identifizierten Grund oder mit identifiziertem Grund, ohne dass eine spezifische Behandlung möglich wäre. In diesem Fall könnte die Betroffene eine Kandidatin für die Aufnahme in das “IVI Baby IVF Genetic”-Programm sein, nachdem eine entsprechende ärztliche Abklärung durchgeführt wurde.
  4. Sonstige Gründe/Bedingungen gem. ärztlicher Beurteilung.

WICHTIGER HINWEIS:

Der für Ihre Behandlung zuständige Arzt der IVI-Klinik kann sowohl die Durchführung von zusätzlichen oder ergänzenden Diagnoseverfahren, als auch eine Änderung der an Ihnen durchgeführten Behandlung anordnen.


Geeignet für:

Alle Patientinnen unter 40 Jahren mit Indikation IVF + PGS (Preimplantation Genetic Screening) und deren Anti-Müller-Hormon (AMH) den folgenden Wert aufweist: >1,5 ng/ml und mehr als 10 Antralfollikel insgesamt

Nicht in das Programm aufgenommen werden können Patienten mit:

  1. Einem Body Mass Index (BMI) von > 30 kg/m2;
  2. Gravierender männlicher Unfruchtbarkeit (<1 Million/ml im Ejakulat, gravierender Astheno-Terato-Zoospermie, Globozoospermie);
  3. Hydrosalpinx ohne chirurgische Korrektur;
  4. Verschiedenen Erkrankungen des Uterus:
  1. Einer Vorgeschichte einer Becken-Strahlentherapie;
  2. Einer PGD-Begleitindikation (Preimplantation Genetic Diagnosis / Genetische Präimplantationsdiagnostik) aufgrund einer monogenetischen oder chromosomalen Erkrankung.
  3. Wiederholten Fehlgeburten nach dem Transfer euploider (gesunder) Embryonen ohne identifizierten Grund oder mit identifiziertem Grund, aber ohne dass eine spezifische Behandlung möglich wäre;
  4. Sonstige Gründe/Bedingungen gem. ärztlicher Beurteilung.

WICHTIGER HINWEIS:

Der für Ihre Behandlung zuständige Arzt der IVI-Klinik kann sowohl die Durchführung von zusätzlichen oder ergänzenden Diagnoseverfahren, als auch eine Änderung der an Ihnen durchgeführten Behandlung anordnen.


Geeignet für:

Alle Patientinnen unter 48 Jahren mit Indikation zur Eizellspende.

Nicht in das Programm aufgenommen werden können Patienten mit:

  1. Einem Body Mass Index (BMI) von > 30 kg/m2;
  2. Gravierender männlicher Unfruchtbarkeit (<5 Million/ml im Ejakulat, gravierender Astheno-Terato-Zoospermie, Globozoospermie);
  3. Hydrosalpinx ohne chirurgische Korrektur;
  4. Verschiedenen Erkrankungen des Uterus:
  1. Gonadendysgenesie
  2. Einer Vorgeschichte einer Becken-Strahlentherapie
  3. Einer PGD-Begleitindikation (Preimplantation Genetic Diagnosis / Genetische Präimplantationsdiagnostik) aufgrund einer monogenetischen oder chromosomalen Erkrankung.
  4. Wiederholten Fehlgeburten nach den Transfer von Embryonen, die aus gespendeten Eizellen stammen.
  5. Sonstige Gründe/Bedingungen gem. ärztlicher Beurteilung.

WICHTIGER HINWEIS:

Der für Ihre Behandlung zuständige Arzt der IVI-Klinik kann sowohl die Durchführung von zusätzlichen oder ergänzenden Diagnoseverfahren, als auch eine Änderung der an Ihnen durchgeführten Behandlung anordnen.

Falls spezifische ärztliche Gründe/Bedingungen vorliegen, aufgrund derer wir Ihnen kein Baby daheim garantieren können, setzen wir all unsere Bemühungen und uns zur Verfügung stehenden Technologien und Mittel dafür ein, eine Schwangerschaft zu erzielen und Ihnen so die besten Chancen auf ein lebend geborenes Kind zu ermöglichen.

Bei allen drei Programmen können auch noch nachdem Patienten in ein Programm aufgenommen wurden, medizinische Ursachen auftreten, die nachträglich zu ihrem Ausschluss führen. Hierzu zählen u.a. Veränderungen/Erkrankungen des Endometriums nach der ersten Stimulation bzw. endometrischen Vorbereitung oder das Ausbleiben euploider (gesunder) Embryonen nach der ersten Behandlung.

Nur IVI kann ein neugeborenes Baby garantieren

Seit seiner Gründung im Jahr 1990 ist es der IVI-Gruppe gelungen, an fast allen Orten des Planeten präsent zu sein und hat sich als die größte, auf humane Reproduktion spezialisierte Klinikgruppe der Welt positioniert, die obendrein Pionier in Techniken, wie der Genetischen Präimplantationsdiagnostik, der Erhaltung der Fruchtbarkeit oder der Durchführung von In-vitro-Fertilisationsbehandlungen mit Genetikanalyse (IVF GENETIC) ist, um die Einpflanzung der besten Embryonen zu garantieren.

Nach der Fusion mit der amerikanischen “RMANJ” im Jahr 2017 verfügt IVI über mehr als 65 Kliniken in 11 Ländern. Mit dieser neuen Union wurde zudem ein Meilenstein in der Perfektionierung der Techniken und Behandlungen gesetzt, so dass Patienten sich nicht nur in den besten Händen mit den größten Erfolgsaussichten befinden, sondern nun auch das Ziel, ein Baby mit nach Hause zu nehmen, garantiert werden kann.

“Diese Selbstverpflichtung gilt nur nach vorheriger Genehmigung durch IVI und unter der Bedingung, dass die Patienten sämtliche Voraussetzungen und Anforderungen erfüllen. Nur in den IVI-Kliniken in Spanien verfügbar. Serviceleistungen oder Behandlungen, die nicht im IVI BABY-Paket enthalten sind, werden in keinem Fall vergütet. Bitte informieren Sie sich über die einzelnen Vertragsbedingungen.”

FRAGEN SIE NACH EINEM TERMIN FÜR IHREN ERSTEN BESUCH

Zurück zum Anfangarrow_drop_up