MEDIZINISCHE INDIKATIONEN

Der test wird für jene Frauen empfohlen, die mögliche Chromosomenanomalien ihres Fötus ausschließen, aber ihre Schwangerschaft nicht aufs Spiel setzen möchten.

Der Test eignet sich insbesondere für Frauen, bei denen ein hohes Risiko möglicher Chromosomenanomalien nach Auswertung bestimmter Untersuchungen nach dem 1. Drittel der Schwangerschaft vorhanden zu sein scheint (gem. Hormonanalyse und Ultraschall) oder bei denen bei einer früheren Schwangerschaft das Down-Syndrom festgestellt wurde. NACE ist auch bei einer Zwillingsschwangerschaft indiziert.

ERGEBNISSE

90% der Patientinnen, die eine Reproduktionsbehandlung bei IVI durchführen lassen, werden schwanger.

TECHNOLOGIE

IVI ist Pionier der neuesten Technologie zur medizinisch unterstützten Reproduktion, um die besten Ergebnisse anbieten zu können.

HINWEIS

97% unserer Patienten empfehlen IVI.
IVI bietet persönliche Betreuung und Begleitung in allen Phasen der Behandlung an.

PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS

Wir sind nicht die teuerste Option. Wir sind diejenigen, die die meisten Behandlungsalternativen bieten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

ERGEBNISSE

Bei den Bluttests auf freie DNA wird die neueste Sequenzierungstechnologie eingesetzt, bei denen die DNA des Ungeborenen mit der mütterlichen DNA analysiert und abgeglichen wird, um bestimmte Anomalien mit großer Präzision und Zuverlässigkeit zu erkennen.

Die Untersuchungen auf freie DNA im Blut weisen eine Genauigkeit von bis zu 99,7% bei Embryos mit Down-Syndrom auf und auch andere häufige Anomalien (bei den Chromosomen 18, 13, X und Y) werden mit ebenso großer Zuverlässigkeit entdeckt.

Diese Art von Tests können in spanischen Laboren durchgeführt werden und die Ergebnisse können innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Blutprobe vorliegen.

Nichtinvasive Pränatal-Tests

VERFAHREN

Während der Schwangerschaft fließt die DNA des Babys durch die Blutbahn seiner Mutter. Dank der enormen Fortschritte auf dem Gebiet der Genetik kann zum ersten Mal die DNA des Embryos auch im Blut seiner Mutter nachgewiesen und so genetische Informationen über die Chromosomen des Babys gewonnen werden.

Alle Menschen verfügen über 23 Chromosomenpaare, also insgesamt 46 Chromosomen (2 Kopien je Paar). Die ersten 22 Paare werden von 1-22 nummeriert. Das letzte Paar bestimmt das Geschlecht. Mädchen haben zwei X-Chromosome und Jungen ein X- und ein Y-Chromosom. Probleme für die Gesundheit und Entwicklung treten dann auf, wenn es ein Chromosom zu wenig oder zuviel gibt.

FRAGEN SIE NACH EINEM TERMIN FÜR IHREN ERSTEN BESUCH

Vereinbaren Sie einen Termin