IVF Genetic (IVF+ PGT-A)

Es handelt sich um die Verbindung von IVF (In-Vitro Befruchtung) und PGS (Genetisches Präimplantationsscreening). Obwohl beide Techniken seit langer Zeit angewendet werden, bietet IVI Ihnen diese jetzt zu noch besseren Bedingungen an, um die Sicherheit des Neugeborenen und der Patienten zu gewährleisten.

IVF Genetic (IVF+ PGT-A)

Es handelt sich um die Verbindung von IVF (In-Vitro Befruchtung) und PGS (Genetisches Präimplantationsscreening). Obwohl beide Techniken seit langer Zeit angewendet werden, bietet IVI Ihnen diese jetzt zu noch besseren Bedingungen an, um die Sicherheit des Neugeborenen und der Patienten zu gewährleisten.

Was ist IVF Genetic (IVF+ PGT-A)?

Hierbei handelt es sich um die Kombination von IVF (In-Vitro-Fertilisation) und PGT-A (Präimplantationsdiagnostik für Aneuploidien). Obwohl beide Techniken schon lange angewendet werden, bietet IVI sie nun zu besonders günstigen Konditionen an, um für Gesundheit und Sicherheit der Neugeborenen unserer Patientinnen womöglich noch besser zu sorgen, als bisher ohnehin schon. Mit IVF GENETIC erhöht sich dank der Chromosomenanalyse sowohl die Erfolgsquote erzielter Schwangerschaften je Transfer, als auch die Wahrscheinlichkeit, ein gesundes Baby zur Welt zu bringen.

Ihre Sicherheit liegt uns sehr am Herzen: Die Sicherheit einer schnelleren Erzielung der Schwangerschaft und die Sicherheit, ein gesundes Baby zur Welt zu bringen.

Vorteile der IVF-Genetic gegenüber einer konventionellen IVF (bzw. IVF)

play_arrow

In welchen Fällen ist diese indiziert?

Samen des Partners


  • Paare, bei denen frühere, einfachere Behandlungsmethoden, wie die künstliche Befruchtung fehlgeschlagen sind;
  • Frauen, die keine oder geschädigte Eierstöcke haben, die für eine natürliche oder künstliche Befruchtung aber heil und ganz vorhanden sein müssen;
  • Frauen mit fortgeschrittener Endometriose, die Auswirkungen auf die Eierstöcke und die Qualität der Eizellen hat;
  • nur einer begrenzte Anzahl an zur Verfügung stehender Eizellen oder
  • schwerwiegenden Fruchtbarkeitsstörungen beim Mann.
Spendersamen


  • schweren Fruchtbarkeitsstörungen des Mannes mit ungenügender Samenqualität;
  • Fehlschlag einer Befruchtung mit dem eigenen Samen des Paares;
  • ungenügender Embryonenqualität oder wiederholten Fehlschlägen bei deren Einpflanzung, sofern mutmaßlich eine Fruchtbarkeitsstörung des Mannes vorliegt;
  • Männer, bei denen eine Erbkrankheit vorliegt, die nicht an den Embryoen untersucht werden kann;
  • Frauen ohne männlichen Partner.
ERGEBNISSE

90% der Patientinnen, die eine Reproduktionsbehandlung bei IVI durchführen lassen, werden schwanger.

HINWEIS

97% unserer Patienten empfehlen IVI.
IVI bietet persönliche Betreuung und Begleitung in allen Phasen der Behandlung an.

TECHNOLOGIE

IVI ist Pionier der neuesten Technologie zur medizinisch unterstützten Reproduktion, um die besten Ergebnisse anbieten zu können.

PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS

Wir sind nicht die teuerste Option. Wir sind diejenigen, die die meisten Behandlungsalternativen bieten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Verfahren

In unseren Kliniken für Assistierte Reproduktion bieten wir eine persönlich auf den Patienten zugeschnittene Diagnose an, um die bestmögliche Behandlungsart für jedes Fruchtbarkeitsproblem auszuwählen.

Ovarielle Stimulation

Punktierung und Labor

Punción y laboratorio
Ovocitos

Befruchtung der Eizellen

Embryonenkultur im Labor und PGT-A

Cultivo embrionario en el laboratorio

Transfer

Vitrifizierung der übrigen Embryonen

FRAGEN SIE NACH EINEM TERMIN FÜR IHREN ERSTEN BESUCH

Zurück zum Anfangarrow_drop_up