Klinische Ergebnisse

Klinische Ergebnisse

Ergebnisse IVI 2018

Alle Ergebnisse wurden durch ein akkreditiertes Institut (SGS) geprüft. Um den Verifizierungsbericht einzusehen, klicken Sie hier

 

IVF-ICSI  

EIZELLSPENDE

71,3%
  79,6%
Kumulierte Schwangerschaftsquote pro Zyklus   Kumulierte Schwangerschaftsquote pro Zyklus
FIV-ICSI
71,3%
Kumulierte Schwangerschaftsquote pro Zyklus
 

EIZELLSPENDE

79,6%
Kumulierte Schwangerschaftsquote pro Zyklus

 

 

Wenn Sie eine Kinderwunschbehandlung mit Ihren eigenen Eizellen durchführen, liegt die kumulative Erfolgsquote bei 71,3%. Wenn Sie hingegen eine Kinderwunschbehandlung mit gespendeten Eizellen durchführen, erhöht sich die Quote auf 79,6%.

13.135
Behandlungen

7.366
Behandlungen

13.135
Behandlungen

7.366
Behandlungen

 

ANMERKUNG : 1 Versuch mit allen frischen und eingefrorenen Embryonen

Schwangerschaftsquote nach 3 Versuchen

Einschließlich der Transferzyklen kryokonservierter Embryonen

 
 

In IVI erhöhen sich Ihre Chancen, schwanger zu werden, solange Sie es weiterhin versuchen. Mit Ihren eigenen Eizellen liegt die Wahrscheinlichkeit, dass es beim ersten Versuch klappt, bei 71,3 % (bei aufeinander folgenden Transfers aller Embryonen), so dass die Quote beim 3. Versuch bereits bei 95,2 % liegt. Wenn Sie eine Eizellspendebehandlung durchführen, liegt die Quote beim ersten Versuch bereits bei 79,6% und beim 3. Versuch sogar bei 99,2%.

Künstliche Befruchtung

41,53%

3.387

Befruchtung
Künstliche

57,67%
Mit Samen des Partners   Mit Spendersamen

3.387

Befruchtung
Künstliche

41,53%
Mit Samen des Partners
57,67%
Mit Spendersamen


*
ANMERKUNG: Kumulative Quote der künstlichen Befruchtung nach 3 Versuchen

In IVI weisen wir hohe Erfolgsraten bei künstlicher Befruchtung auf. Bei Verwendung des Samens des Partners liegt diese bei 41,52% bei drei Versuchen und bei Verwendung unseres Spendersamens erhöht sich die Wahrscheinlichkeit sogar auf 57,67%.

Genetische Präimplantationsdiagnostik (PID)

 

 

*ANMERKUNG: Kumulative Schwangerschaftsrate bei Behandlungen mit biopsierten Embryonen

Die genetische Präimplantationsdiagnostik ist der Prozess, bei welchem die besten Embryonen ausgewählt werden (chromosomal normale Embryonen). Mit diesem Verfahren können Sie in Ihrer Behandlung eine Erfolgsquote von 73,4% erzielen.

Kumulative Schwangerschaftsquote (IVF/ICSI)

Nach Altersgruppen

 

 

* ANMERKUNG: Die kumulative Schwangerschaftsquote umfasst die Schwangerschaft nach Übertragung frischer und übriger kryokonservierter Embryonen, die aus einem Zyklus mit oder ohne PID (Ausschluss aneuploider Embryonen, je nach medizinischer Indikation) hervorgegangen sind

Das Alter ist eine sehr wichtige Variable, die sich auf die Behandlungserfolgsquoten auswirkt. In IVI sind diese Quoten aufgrund der unterschiedlichen embryonalen Selektionstechniken, die wir je nach Alter der Patientin anwenden, sehr hoch.

SET (Single Embryo Transfer)

In IVI verpflichten wir uns unseren Patienten, ihnen die sichersten und effizientesten Behandlungen anzubieten, sowohl für Mütter als auch für Neugeborene, so dass unsere Erfolgsquoten der Übertragung eines einzigen Embryos entsprechen, mit dem Ziel, die Wahrscheinlichkeit einer Mehrlingsschwangerschaft und die damit einhergehenden Komplikationen zu minimieren.

 

84,8%
  88,2%

IVF-ICSI

Übertragung eines einzigen Embryos

 

Eizellspende

Übertragung eines einzigen Embryos

84,8%

IVF-ICSI

Übertragung eines einzigen Embryos

88,2%

Eizellspende

Übertragung eines einzigen Embryos

Weitere Informationen

Transferzyklus kryokonservierter Embryonen

 

 

 

Begriffsglossar

Schwangerschaftsquote: Prozentsatz der positiven, biochemischen Schwangerschaftstests im Verhältnis zur Anzahl der Embryonentransfers.

Zeitlich verschobener Transfer: Embryonentransfer, der nicht im Zyklus der Ovarialstimulation durchgeführt wird, sondern zu einem späteren Zeitpunkt mit kryokonservierten Embryonen.

Kumulative Schwangerschaftsquote des Zyklus: Prozentsatz der positiven, biochemischen Schwangerschaftstests im Verhältnis zur Anzahl der Embryonentransfers. Einschließlich der Transferzyklen kryokonservierter Embryonen aus diesem Zyklus

ANMERKUNG: Anzahl der Behandlungen in unseren Kliniken in Spanien + Lissabon + Lateinamerika (Chile, Buenos
Aires, Panama, Salvador de Bahia) + Rom + Naher Osten (Abu Dhabi + Muscat).

FRAGEN SIE NACH EINEM TERMIN FÜR IHREN ERSTEN BESUCH

Zurück zum Anfangarrow_drop_up