Blog

Was ist Gonorrhö und wie wird sie übertragen?
24 Mai 2022
Was ist Gonorrhö und wie wird sie übertragen?

Gonorrhö, auch „Tripper“ genannt, ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen. Sie wird durch Bakterien verursacht, die „Gonokokken“ (lateinisch Neisseria gonorrhoeae). Typischerweise  befallen diese Bakterien die Schleimhäute von Gebärmutterhals, Harnröhre, Enddarm oder Rachen und verursachen dort Entzündungen. In seltenen Fällen kann auch die Augenbindehaut betroffen sein. Was genau Gonorrhö ist, welche Symptome auftreten und wie… Artikel ansehen

Wartezeit auf das Schwangerschaftstestergebnis
11 Mai 2022
Wie wird die Wartezeit auf das Schwangerschaftstestergebnis erträglich?

Der Embryo-Transfer ist zweifellos der emotionalste Moment für Patientinnen einer Fertilitätsbehandlung. Nach einem oder zwei Stimulationszyklen und nachdem die gewonnenen Eizellen befruchtet wurden, wird der Embryo in die Gebärmutter eingebracht.[...]

unfruchtbarkeit beim Mann
4 Mai 2022
Was tun gegen Unfruchtbarkeit beim Mann?

Bleibt ein Paar ungewollt kinderlos, so liegt die Ursache in etwa der Hälfte aller Fälle in Fruchtbarkeitsproblemen des Mannes begründet. Entdeckt wird eine Unfruchtbarkeit beim Mann häufig erst bei einer[...]

unregelmäßiger Zyklus
3 Mai 2022
Ein unregelmäßiger Zyklus – warum?

Ein unregelmäßiger Zyklus – warum? Während der fruchtbaren Jahre einer Frau bereitet sich der Körper jeden Monat neu auf die Befruchtung einer Eizelle vor. Diese soll sich in der Gebärmutter[...]

Vaginalzytologie
7 April 2022
Vaginalzytologie: Ein entscheidender Test zur Vorbeugung gegen Gebärmutterhalskrebs

Der Gebärmutterhalskrebs (bzw. das Zervixkarzinom) ist lt. der WHO die vierthäufigste Krebsart weltweit. Es gibt jedes Jahr mehr als 600.000 Fälle, von denen über 50% daran sterben. In Deutschland wird[...]

Einnistungsversagen
31 März 2022
Einnistungsversagen und Eierstock-Aktivierung: IVI wurde wegen seiner Studien prämiert

Die Tätigkeit der Forscher bei IVI konzentriert sich auch weiterhin auf die Eierstock-Aktivierung und das embryonale Einnistungsversagen. In diesem Zusammenhang erhielten drei Studien anlässlich des 69. Kongresses der Society for[...]

Schwangerschaftsquote Embryone
14 Februar 2022
“Assisted Hatching”: Wie es die Schwangerschaftsquote bei embryonalem Kollaps verbessert

  Schwangerschaftsquoten und alles rund um Embryonen sind zentrale Themen auf dem Gebiet der assistierten Reproduktion. Die Embryonen, genauer gesagt, die Entwicklungsvorgänge, die diese bis zur Einnistung in der Gebärmutter[...]

Vitamin D bei Kinderwunsch
9 Februar 2022
Vitamin D bei Kinderwunsch: Wirkung und Dosierung

Dass Vitamin D bei Kinderwunsch einen Einfluss auf den Erfolg einer Befruchtung haben kann, wird seit Längerem diskutiert. Studien deuten darauf hin, dass ein ausgeglichener Vitamin-D-Spiegel die Chancen auf eine[...]

Nidation
25 Januar 2022
Das Wunder der Nidation

Als „Nidation“, von lat. nidus – Nest, bezeichnet man die Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut (Endometrium). Sie erfolgt zwischen dem sechsten und dem zehnten Tag nach der Befruchtung[...]

kinderwunschberatung
25 Januar 2022
Was ist eine Kinderwunschberatung?

Für viele der schönste Liebesbeweis und die Krönung einer erfüllten Partnerschaft: Ein Paar ist bereit, Eltern zu werden, und wünscht sich sehnlichst ein Kind. Aber was tun, wenn sich dieser[...]

Spermiogramm
11 Januar 2022
Spermiogramm – wo machen?

Wenn der sehnliche Wunsch nach einem Kind trotz aller Versuche nicht in Erfüllung geht, kann das verschiedene Ursachen haben, sowohl bei der Frau als auch beim Mann. Wenn es nicht[...]

Was ist IVI Baby?

IVI Baby ist eine neues Konzept, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, den Patientinnen die innere Ruhe und die Sicherheit zu geben, dass sie ihr Ziel erreichen werden. IVI Baby ist die Antwort auf alle Ängste und Unsicherheiten und gleichzeitig die Selbstverpflichtung und Garantie dafür, dass sich Ihr Traum, ein Baby zu bekommen, erfüllen wird.

Bedingungen
Zurück zum Anfangarrow_drop_up