Vorsitzender IVI

Antonio Pellicer

MD, PhD

IVI Valencia

Medizinstudium an der Universität Valencia und Approbation 1978. Promotion 1980 durch dieselbe Universität und Spezialisierung auf Geburtshilfe und Gynäkologie am Universitätsklinikum der Stadt mit Zusatzfachgebiet Reproduktionsmedizin an der Yale-Universität (USA) und der Universität Mainz.

Professor Pellicer gründete 1990 das „Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und seine Arbeit auf dem Gebiet der Fortpflanzung hat zur Einrichtung weiterer IVI-Kliniken sowohl in Spanien, als auch weltweit geführt. Er ist auch der Präsident der IVI-Stiftung zur Untersuchung der Reproduktion und Direktor des IVI-Teams.

Dr. Pellicer ist Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Valencia seit 1999 und Dekan der Fakultät für Medizin und Zahnheilkunde zu Valencia seit 2006. Er ist ferner Leiter der Station für Geburtshilfe und Gynäkologie des Universitätskrankenhauses „La Fe“ seit 2009.

Professor Pellicer wurden viele verschiedene Preise für seine Leistungen auf dem Gebiet der Reproduktionsgesundheit verliehen, von denen die folgenden besonders hervorzuheben sind: die „American Society for Reproductive Medicine“ hat ihm sieben Mal den Preis „Annual Meeting Prize Paper“ verliehen. Ferner erhielt er den „XXV Society for Gynaecological lnvestigation President’s Award“ im Jahr 2002, den „Premio Rey Jaime I“-Preis in der Modalität der klinischen Medizin von der Stiftung „Fundación Premios Rey Jaime I“ in Valencia 2004, die Goldmedaille „Imposición de la Medalla de Oro“ des „Ilustre Colegio Oficial de Médicos“ (Ärztekammer) Valencia 2006, den Preis „Premio LLAMA ROTARIA“ 2007, den Wissenschaftspreis in Valencia 2008 und den Preis der Stiftung „Fundación Lilly de Investigación Biomédica Clínica“ für klinische Forschungen in der Biomedizin 2008, der von der Lilly-Stiftung in Madrid verliehen wurde. Jüngst wurde er zum Doctor Honoris Causa durch die Universidad Politécnica de Valencia in Gandia, Provinz Valencia, ernannt (2011).

Professor Pellicer ist Mitglied des Direktoriums der ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology) und der International Federation of Fertility Societies. Er war Vorsitzender der Spanischen Gesellschaft für Fertilität von 1994-1996. Aktuell ist er Mitglied der spanischen „Nationalen Kommission für medizinisch assistierte menschliche Reproduktion“. Er ist Verfasser von über 200 Buchkapiteln und mehr als 650 Artikeln, die sowohl in spanischen, als auch in internationalen Magazinen veröffentlicht wurden und hat über 400 Konferenzen bei spanischen und internationalen Kongressen geleitet. Ferner ist er Mitherausgeber des Magazins „Fertility & Sterility“ und Mitglied in Redaktionsausschüssen mehrerer wissenschaftlicher Gesellschaften.

Kliniken

Zur Klinik gehen arrow_forward

Valencia
Llámanos gratis al 08007238837
Otros países: +34960451185

Plaza de la Policía Local, 3
46015 - Valencia

Siehe in Google Maps location_on
schedule

Heute schließt es bei 22:00

Montag 08:00-22:00
Dienstag 08:00-22:00
Mittwoch 08:00-22:00
Donnerstag 08:00-22:00
Freitag 08:00-22:00
Zurück zum Anfangarrow_drop_up