25 Juli 2019

Perfect Match 360°: Mit Künstlicher Intelligenz und umfangreichen Daten den perfekten Spender finden

Sie möchten demnächst mit Ihrer Familienplanung beginnen? Und für Sie kommt eine Form der künstlichen Befruchtung infrage? Wenn Sie mit dem Gedanken einer Samenspende oder Eizellspende spielen, um sich Ihren Kinderwunsch zu erfüllen, fragen Sie sich vielleicht, wie eine geeignete Spende gefunden wird. IVI vertraut auf sein eigens entwickeltes innovatives Auswahlverfahren Perfect Match 360°. Alle IVI-Patienten können dieses Programm in Anspruch nehmen und dank genetischer sowie erstmals auch biometrischer Kriterien die für sie optimale Samen- sowie Eizellspende finden. Hochmoderne Technologien machen es möglich, eine maximale Kompatibilität zwischen Spenderin und Empfängerin zu erzielen. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen das Programm im Detail vor und erklären Ihnen, warum auch Sie sich für Perfect Match 360° bei Ihrer medizinisch unterstützten Reproduktionsbehandlung entscheiden sollten. Auf Sie kommen keine Extrakosten zu, denn der Service Perfect Match 360° ist für alle IVI-Patienten kostenlos.

Perfect Match 360° auf einen Blick
Zunächst erläutern wir Ihnen, was Perfect Match 360° überhaupt ist. Dieses innovative Auswahlverfahren wurde entwickelt, um den perfekten Spender bzw. die perfekte Spenderin für eine assistierte Reproduktionsmaßnahme zu finden. Es werden Phänotyp und genetische sowie zum ersten Mal auch biometrische Kriterien berücksichtigt, um eine optimale Übereinstimmung zu finden. IVI überlässt eine optimale Zusammenführung von Spender und Empfänger nicht dem Zufall. Zwischen 2014 und 2018 wurden in den spanischen IVI-Kliniken mehr als 30.000 Zyklen mithilfe von einer Eizellspende behandelt und knapp 10.000 Zyklen mithilfe von Spendersamen, was 28 Prozent und 9 Prozent der gesamten Zyklen ausmacht. Sollten auch Sie sich für eine Behandlung bei IVI entscheiden, können Sie ebenfalls von dem neuen Programm kostenlos profitieren.

Auswahlverfahren bei Perfect Match 360°
Doch wie genau funktioniert dieses System? Das Innovative an Perfect Match 360° ist die Tatsache, dass dieses exklusive Programm nicht nur Kompatibilität, sondern auch eine maximale physikalische sowie biometrische Ähnlichkeit von Spender und Empfänger garantiert. Die IVI-Kliniken kombinieren drei Prozesse, um Spender und Spenderinnen optimal mit Frauen bzw. Paaren zu kombinieren, die sich ein Kind wünschen. Diese drei Prozesse umfassen die Abstimmungen von:
• Phänotypischen Kriterien
• Genetischer Kompatibilität
• Ähnlichkeit im Gesicht

Die Erfolgsformel ist der IVI Biometric Scan
Um die drei Prozesse phänotypische Kriterien, genetische Kompatibilität und Gesichtsähnlichkeit erfolgreich abzuschließen, führen die IVI-Experten den IVI Biometric Scan durch. Hierbei handelt es sich um ein Ähnlichkeitsprogramm, das auf einem 3D-Gesichtserkennungssystem sowie künstlicher Intelligenz basiert. Diese Software verwandelt das Bild eines Patienten in eine mathematische Formel. Es gibt rund 12.000 spezifische Punkte im Gesicht, die bestimmt werden und anhand derer die Ähnlichkeit zwischen Spender bzw. Spenderin und Patientin bestimmt wird.

Weiterhin beachtet das IVI-Team auf der Suche nach einer möglichst optimalen Kompatibilität physikalische Charakteristiken wie Ethnie, Augen- und Haarfarbe, Größe und Hautfarbe. Auch die Kompatibilität hinsichtlich Blutgruppe und Rhesusfaktor wird vor einer Auswahl unter die Lupe genommen.

Die Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft erhöhen
Eine geeignete Samen- bzw. Eizellspende zu finden, ist eine Sache, aber natürlich kommt es auf die Gesundheit einer Schwangerschaft an, um die besten Chancen auf ein gesundes Kind zu haben. IVI führt einen genetischen Kompatibilitätstest (GKT) durch, welcher gewisse Gene aufspürt, die verdächtigt werden, bis zu 600 unterschiedliche genetische Krankheiten verursachen zu können. Auch Paare können den Test für den Samen des männlichen Partners durchführen lassen, um abzugleichen, ob die Samen mit der Eizellspende genetisch kompatibel sind.

Unser Blog versorgt Sie mit zahlreichen Tipps und Informationen, wie Sie schnell schwanger werden. Ernähren Sie sich gesund, treiben Sie ausreichend Sport – jedoch nicht zu viel – und lassen Sie die Finger von Genussmitteln wie Zigaretten und Alkohol. Weitere Schwangerschaftstipps finden Sie auf unserem Blog.

Assistierte Reproduktion bei IVI
Wussten Sie, dass IVI über die größte Sammlung von Samen- und Eizellspenden der Welt verfügt? Seit dem Start von Perfect Match 360° können sich alle Patienten, die sich einer assistierten Reproduktionsbehandlung samt Samen- oder Eizellspende unterziehen, sicher sein, dass die Zuteilung der Spenden unter der Berücksichtigung von Phänotyp, genetischen sowie biometrischen Kriterien getroffen wurde.

Die häufigsten Gründe für eine künstliche Befruchtung mit einer Eizellspende sind das fortgeschrittene Alter bei Frauen und die damit bereits beginnende Menopause, eine mangelhafte Eizellqualität und eine Fehlfunktion bei der Eizellproduktion. Wenn Sie bereits mehrere In-vitro-Fertilisations (IVF)-Zyklen durchlaufen haben, aber diese erfolglos geblieben sind, oder wenn Sie in der Vergangenheit mehrmals abgetrieben haben, könnte eine Eizellspende Ihnen helfen, schwanger zu werden. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen am besten direkt an unsere erfahrenen IVI-Experten.

Dank IVI schwanger werden
Das Thema Schwierigkeiten beim Kinderzeugen ist für viele Paare höchst sensibel. Sie können sich sicher sein, dass Sie sich bei IVI in den besten Händen befinden. Die Klinikgruppe hat eine der besten Schwangerschaftsquoten in Europa. Heutzutage liegt die Erfolgsrate beim dritten Schwangerschaftsversuch mit der IVF-Methode bei 97,52 Prozent. Im Jahr 2018 hat sich die Anzahl der Behandlungen mit einer Eizellspende in den spanischen IVI-Kliniken auf 6.300 Patienten erhöht. Im Vergleich zu 2014 ist dies eine Zunahme von 20 Prozent.

Zudem hat es in den vergangenen fünf Jahren 15 Prozent mehr assistierte Reproduktionsmaßnahmen mit Spendersamen gegeben. Insgesamt waren es rund 2.100 Zyklen in den spanischen IVI-Kliniken. Zu den größten Patientengruppen, die sich für eine Samenspende entscheiden, gehören alleinstehende Frauen, lesbische Paare und heterosexuelle Paare, bei denen der Mann an einer mangelhaften Samenqualität leidet.

Warum sollte man sich für IVI entscheiden?
IVI verfügt nicht nur über die weltweit größte Spenderbank von Samenzellen und Eizellen, die Klinikgruppe bietet Patienten auch seit 1990 die bestmöglichen Techniken der assistierten Reproduktion an. Bis heute wurden mehr als 160.000 Kinder dank IVI zur Welt gebracht. In den mehr als 65 IVI-Kliniken arbeiten mehr als 2.000 Experten – darunter Ärzte und Wissenschaftler, die Ihnen eine Behandlung auf höchstem Standard ermöglichen. In den mehr als 30 IVI-Kliniken in Spanien werden Sie auf Wunsch von deutschsprachigem Personal betreut, sodass Sie sich jederzeit wohlfühlen. Weitere Informationen über die von IVI angebotenen Reproduktionstechniken erhalten Sie auf der offiziellen Webseite von IVI.

Fordern sie unverbindlich weitere informationen an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfangarrow_drop_up