Ovarien-Reaktivierung (OFFA)

Aktiviert die „stillen“ Follikel, damit sie wachsen und sich entwickeln, um zu verhindern, dass sie verschwinden.

Aktiviert die „stillen“ Follikel, damit sie wachsen und sich entwickeln, um zu verhindern, dass sie verschwinden.

Worin besteht sie?

Diese Technik besteht in der Aktivierung von Follikeln durch das Wiedereinsetzen von Eierstockgewebe, das zuvor entnommen und im Labor aktiviert wurde, mithilfe einer Laparoskopie. Auf diese Weise werden die Follikel reaktiviert, wachsen heran und entwickeln sich durch die Gewinnung einer Probe der Eierstockrinde, die in verschiedene Fragmente geteilt und anschließend erneut in den Eierstock eingesetzt wird. Obwohl hierzu ein chirurgischer Eingriff vonnöten ist, handelt es sich normalerweise um ein sanftes Verfahren, nach dessen Durchführung die Patientinnen noch am selben Tag entlassen werden. IVI war Pionier in der Anwendung der Abwandlung dieser Technik, wie die Fachvorträge bei Kongressen beweisen.

Was ist die Ovarien-Reaktivierung?

Was ist die Ovarien-Reaktivierung?

Andere Techniken zur Verjüngung der Eierstöcke

Zurück zum Anfangarrow_drop_up