Blog

Banco de Semen[:en]Semen bank[:fr]Banque de sperme[:it]Banca del seme[:de]Samenbank[:pt]Banco de sémen[:pb]Banco de esperma[:mx]Banco de Semen[:pa]Banco de Semen[:ar]Banco de Semen[:cl]Banco de Semen
7 August 2017
Mit einer Samenspende zum Wunschkind

Es gibt zahlreiche Gründe, warum einer Frau der sehnliche Kinderwunsch versagt bleibt. So kann ein Paar über längere Zeit unfruchtbar sein, ohne dass dafür Gründe gefunden werden. Es kann sich um eine Zeugungsunfähigkeit des Mannes handeln. Oder die Samenzellen des Mannes sind nicht beweglich genug oder die Schleimhaut der Frau lässt das Eindringen der Spermien… Artikel ansehen

IVI
28 Juli 2017
Wachsendes Interesse für Kinderwunschbehandlungen bei homosexuellen Paaren

Unsere Gesellschaft verändert sich zum Teil rasant. Neue Umfelder und eine stärkere Präsenz multikultureller Tendenzen und sozialer Bewegungen suchen und finden ihren Platz in der heutigen Gesellschaft. Die Forschung, Wissenschaft und Technologie stehen diesen Änderungen nicht passiv entgegen, ganz im Gegenteil. Die Reproduktionsmedizin ist soweit vorangeschritten, dass sie eine wichtige Verbindung zu den Veränderungen in… Artikel ansehen

IVI engravidar verão
26 Juli 2017
Sommerzeit: Ein paar Tipps für Schwangere und diejenigen, die es werden wollen

Eine Schwangerschaft im Sommer kann ganz schön anstrengend sein. In Spanien sind wir mit häufigen hohen Temperaturen gut vertraut. Hier kommen die Empfehlungen der Kinderwunschklinik IVI, um dich wohlzufühlen und diese Jahreszeit zu genießen, auch wenn es heiß wird. Das Allerwichtigste, und dies gilt nicht nur für Schwangere: Viel trinken, mindestens acht Gläser Wasser am… Artikel ansehen

IVI
14 Juli 2017
Die Jahrestagung der European Society of Human Reproduction and Embryology ESHRE 2017

Vom 2. bis 5. Juli 2017 fand in Genf die 33. Tagung der europäischen Fachgesellschaft ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology) statt. Hauptziel von ESHRE ist es, das Interesse an und das Verständnis von Reproduktionsbiologie und -medizin zu fördern. Dies geschieht, indem der Öffentlichkeit, Wissenschaftlern, Klinikern und Patientenvereinigungen Forschungsergebnisse im Bereich der humanen… Artikel ansehen

andropausa
6 Juli 2017
Es gibt sie auch: Die Wechseljahre des Mannes

Auch bei Männern gibt es eine Lebensphase, die den weiblichen Wechseljahren entspricht.  Man spricht von Klimakterium virile oder der Andropause. Die griechische Vorsilbe „andro“ bedeutet „Mann“. Sie findet sich etwa im Wort „Andrologie“, dem medizinischen Spezialgebiet, das sich mit den Funktionsstörungen männlicher Fortpflanzungsorgane und den Ursachen von Zeugungsunfähigkeit bei Männern beschäftigt. Ebenso steckt das griechische… Artikel ansehen

IVI
29 Juni 2017
Negative Auswirkungen von Umwelteinflüssen und chemischen Substanzen auf die Fortpflanzungsfähigkeit

Wir alle sind täglich Chemikalien ausgesetzt, nicht nur, wenn wir in einer Industrieregion leben. Gesundheitsgefährdende Substanzen stecken in Lebensmitteln, Kosmetikartikeln, Kleidung oder Spielzeug. In den letzten Jahren wächst das Interesse an der Erforschung schädlicher Stoffe auf das menschliche Fortpflanzungssystem. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die sogenannten endokrinen Disruptoren -die Umwelthormone- das Wirkungsfeld vieler Hormone imitieren,… Artikel ansehen

IVI
14 Juni 2017
Pionierarbeit: Die Forschung bei IVI

IVI wurde mit der Prämisse gegründet, Forschung und praktische Klinikarbeit unter dem selben Dach zu vereinen. Jegliche medizinische Richtung bedarf hochwertiger Grundlagenforschung. Die IVI-Stiftung besteht seit 1997 und hat im Laufe der Zeit drei Schwerpunkte herausgebildet: Forschung, Lehre und soziales Handeln. Im ersten Bereich zielt die interdisziplinäre Arbeit der Stiftung darauf ab, neue Forschungslinien voranzutreiben,… Artikel ansehen

IVI
9 Juni 2017
Kinderwunsch alleinstehender Frauen

Single Mothers by Choice Das Thema Solo-Mutterschaft gewinnt nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern immer weiter an Bedeutung. Gemäß einer Studie von IVI in Zusammenarbeit mit der Universität von Sevilla, hat sich die Zahl der Frauen, die sich ihren Kinderwunsch mit Spendersamen erfüllen wollen, in den letzten fünf Jahren verdreifacht. In Deutschland… Artikel ansehen

IVI
2 Juni 2017
Sterilität, Unfruchtbarkeit, Zeugungsunfähigkeit und fehlende Empfängnisbereitschaft – behandelbar oder für immer ungewollt kinderlos?

Die Reproduktionsmedizin entwickelt sich rasant und bisher endgültige Urteile sind heutzutage lösbare Probleme. Die angewandten Techniken überraschen durch ihre Einfachheit und ihr äußerst geringes Verletzungsrisiko intimer und sensibler Körperbereiche. Hinter diesen scheinbar einfachen Methoden steckt modernste Technik und hochkarätige Forschungsarbeit. IVI gehört weltweit zu den führenden Forschungseinrichtungen auf diesem Gebiet. Eine Begriffsklärung Die Fertilität, der… Artikel ansehen

IVI
26 Mai 2017
Ein wissenschaftlicher Durchbruch von IVI: Schwangerschaften bei vier Frauen trotz vorzeitigem Eierstockversagen

Eines der großen Themen des 7. Internationalen IVI-Kongresses, der vom 11. bis 13. Mai in Bilbao (Spanien) stattfand, war der Prozeß, die Alterung von Eierstöcken aufhalten zu können. Eine IVI-Forschungsstudie, geleitet von IVI-Vorsitzenden Antonio Pellicer, präsentierte zwei mögliche Methoden, die den Reproduktionsmedizinern hierfür künftig zur Verfügung stehen werden und die bereits erfolgreiche vier Schwangerschaften von… Artikel ansehen

IVI
19 Mai 2017
Der 7. Internationale IVI-Kongress: Das Neueste im Bereich der Reproduktionsmedizin

Vom 11. bis 13. Mai 2017 trafen sich mehr als 1400 Spezialisten aus 72 Ländern beim 7. Internationalen IVI-Kongress in der nordspanischen Stadt Bilbao. Ziel des Kongresses, der alle zwei Jahre stattfindet, ist es, Erfahrungen in der Anwendung modernster Techniken auszutauschen, Spitzenforschung in diesem stetig wachsenden Feld der humanen Reproduktion zu präsentieren und die namhaftesten… Artikel ansehen

IVI
11 Mai 2017
Erhaltung der Fruchtbarkeit trotz Diagnose Eierstockkrebs

Im Mai wird alljährlich der Welt-Eierstockkrebstag begangen, um das öffentliche Bewusstsein für diese Erkrankung zu erhöhen, Menschen auf der ganzen Welt über die Symptome zu informieren und Präventionsmaßnahmen sowie unterstützende Organisationen vorzustellen. Eierstockkrebs (in der Fachsprache Ovarialkarzinom genannt) ist nach Brustkrebs die zweithäufigste bösartige Krebserkrankung der weiblichen Geschlechtsorgane. Seine Aggressivität besteht darin, dass er häufig… Artikel ansehen

Endometriose
8 Mai 2017
Trotz Endometriose zum ersehnten Wunschbaby

Sie ist eine der Hauptursachen für weibliche Unfruchtbarkeit: die Endometriose. Und sie ist häufigster Grund für unerfüllten Kinderwunsch. Dank Kryokonservierung und Embryonentransfer kann betroffenen Frauen heute geholfen werden. Endometriose ist eine Erkrankung, die oft gar nicht oder erst durch einen Zufall entdeckt wird. Wie viele Frauen tatsächlich an Endometriose erkrankt sind, ist schwer abzuschätzen, denn… Artikel ansehen

IVI
3 Mai 2017
Eine unzureichende Spermienqualität ist kein Grund, nicht Vater zu werden

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist nicht nur eine Angelegenheit der Partnerin, auch Männer leiden daran, dass sich die Familienplanung nicht so entwickelt, wie man es sich erträumt. Häufig stehen Körper und Psyche der Frau im Mittelpunkt, der Mann sollte verständnisvoll und unterstützend zur Seite stehen. Doch auch er muss sich mit Gefühlen wie Hoffnungslosigkeit, Schmerz und… Artikel ansehen

IVI
27 April 2017
Rechtliche Bestimmungen für die Reproduktionsmedizin in Spanien

Kinderwunschkliniken wie IVI sind in Spanien strengen rechtlichen Bestimmungen und regelmäßigen Kontrollen der angewendeten Techniken, der Nutzung genetischen Materials (wie Oozyten, Samenzellen, embryonalen Frühstadien und Embryonen) sowie der Datenspeicherung und der Vertraulichkeit von Daten unterworfen. In Spanien hat man bereits in den siebziger Jahren die Notwendigkeit gesehen, dem Erscheinen von Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin Rechnung zu… Artikel ansehen

unidad de congelados
21 April 2017
Ein Prozess der Reproduktionsmedizin: Die Kryokonservierung

Bedeutung und kleiner historischer Exkurs Die griechische Vorsilbe kryo bedeutet Frost, Kälte. Kryokonservierung bezieht sich auf die Erhaltung und Lagerung von vitalen Zellen und Gewebe bei -196° C. Das erfolgreiche Einfrieren von Keimzellen ist seit Mitte der Achtziger Jahre integraler Bestandteil der Reproduktionsmedizin. Zunächst wurde dem langsamen Einfrieren der Vorzug gegeben, dem “slow freezing”. Diese… Artikel ansehen

IVI maternidade em solitário, mãe solteira
12 April 2017
Die Eizellspenderin – freiwillig, selbstlos und solidarisch

In diesem Blogeintrag präsentieren wir euch das Profil der Eizellspenderinnen der IVI-Kinderwunschkliniken und informieren über die Behandlung, der sie sich für diesen Schritt unterziehen. Zwar ist die Eizellspende in Spanien anonym, doch stehen dahinter engagierte Helferinnen. Sie haben gute Gründe, um sich als Spenderin zur Verfügung zu stellen. Wer sind die spanischen Eizellspenderinnen? Die Frauen… Artikel ansehen

IVI
7 April 2017
Depression und Schwangerschaft

An jedem 7. April wird international der Weltgesundheitstag begangen. Jedes Jahr widmet sich dieser Tag einem konkreten Gesundheitsthema von globaler Bedeutung, um ihm weltweite Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu verschaffen. Im Jahr 2017 steht das Krankheitsbild der Depression unter dem Motto «Depression – Let´s talk» im Mittelpunkt. Unfruchtbarkeit und ein damit einhergehender unerfüllter Kinderwunsch können… Artikel ansehen

IVI
24 März 2017
Ein Leben mit Endometriose: Emotionale Unterstützung und die Erhaltung der Fruchtbarkeit sind entscheidend

Im März wird der Monat der Endometriose begangen. Damit soll auf ein Krankheitsbild aufmerksam gemacht werden, dessen Entstehung und Entwicklung noch nicht eindeutig geklärt sind und das vielfach nicht bekannt ist, obwohl es sich um die zweithäufigste benigne Erkrankung der Frau handelt. Vielfach geht Endometriose mit Unfruchtbarkeit einher. In diesem Blog bieten wir ein Überblick… Artikel ansehen

IVI
17 März 2017
Ein Prozess der Reproduktionsmedizin: Der Embryonentransfer

Beim Embryonentransfer handelt es sich um einen wichtigen Bestandteil reproduktionsmedizinischer Techniken. Dabei werden Eizellen außerhalb des Körpers der werdenden Mutter befruchtet und anschließend in die Gebärmutter eingesetzt. Mithilfe dieses Verfahrens kann vielen Menschen, die an ungewollter Kinderlosigkeit leiden, geholfen werden. Die geringe Qualität der Gameten, also der Ei- und Samenzellen, oder eine vorzeitige Menopause können… Artikel ansehen

IVI
3 März 2017
Eine Karawane der Solidarität

IVI unterstützt die Schulbildung syrischer Flüchtlingskinder in der Türkei. Nach Angaben der UNESCO, gehört die Bildung zu den grundlegenden Rechten eines jeden  Menschen, denn sie ist unentbehrlich, um alle weiteren Rechte und Freiheiten in Anspruch nehmen zu können. Das Recht auf Bildung fußt außerdem auf vier Säulen: der der Nichtdiskriminierung, den gleichen Möglichkeiten und einer… Artikel ansehen

IVI
1 März 2017
Die ersten Kinderwunsch Tage in Deutschland

Wenn die normalste Sache der Welt zur kompliziertesten wird Am 18. und 19. Februar 2017 fanden in Berlin die ersten Kinderwunsch Tage in Deutschland statt. Interessierte konnten sich an Informationsständen und zahlreichen Seminaren ausführlich über reproduktive Verfahren aufklären lassen. Auf der Messe waren rund 40 deutsche und ausländische Einrichtungen, Vereinigungen und Beratungszentren vertreten. In Deutschland… Artikel ansehen

IVI
17 Februar 2017
IVI kommt in die USA. Im Zusammenschluss mit RMANJ entsteht die weltweit grösste Gruppe für unterstützte Reproduktion

Die spanische Klinik-Gruppe IVI hat seine Landung in den USA, im Schulterschluss mit dem Unternehmen RMANJ (Reproductive Medicine Associates of New Jersey), publik gemacht. In einer gemeinsamen Pressekonferenz gaben die IVI-Vorsitzenden Prof. José Remohí und Prof. Antonio Pellicer und die Vorsitzenden von RMANJ, Paul A. Bergh, Richard T. Scott und Michael R. Drews, den Zusammenschluss… Artikel ansehen

Sandra Haitzinger
15 Februar 2017
Interview mit Dr. med. univ. Sandra Haitzinger

IVI präsentiert sich am 18. und 19. Februar auf den Kinderwunsch Tagen in Berlin. Dr. med. univ. Sandra Haitzinger wird auf den Kinderwunsch Tagen Berlin ein Seminar zum Thema „Über die Wichtigkeit einer personalisierten Kinderwunschbehandlung und die genetische Kompatibilität zwischen Partnern“ geben. Die Gynäkologin aus Österreich arbeitet in der IVI-Klinik Mallorca und ist dort für die… Artikel ansehen

IVI
8 Februar 2017
PCOS und Schwangerschaft – Teil 2

Wie hoch ist die Unfruchtbarkeitsrate bei Frauen mit PCOS? Wenn du von PCOS betroffen bist, kann es Wirkung auf die Produktion von Eizellen und auf die Art, wie sich die Gebärmutter auf die Schwangerschaft vorbereitet, haben. Häufig beeinträchtigt PCOS den Prozess der Befruchtung folgendermaßen: • Ausbleibender Eisprung: Ein erhöhter Androgenspiegel hindert die Follikel an der… Artikel ansehen

Una mujer con ovarios poliquísticos tiene mayores posibilidades de pérdidas, desarrollo de diabetes gestacional y alzas de presión sanguínea.
1 Februar 2017
PCOS und Schwangerschaft – Teil 1

PCOS, das polyzystische Ovarialsyndrom, ist eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit. Es kann tatsächlich eine Herausforderung darstellen, wenn es darum geht, schwanger zu werden, oder wenn mit einem erhöhten Risiko für bestimmte Probleme während der Schwangerschaft zu rechnen ist. Nichtsdestotrotz bringen Frauen mit PCOS jeden Tag gesunde Babys zur Welt. Hier erklären wir dir, was… Artikel ansehen

IVI
27 Januar 2017
2016 – Ein Jahr Wissenschaftlicher Durchbrüche

IVI wurde vor 26 Jahren auf drei tragenden Säulen gegründet: Forschung, Training und Patientenversorgung. Es ist die erste Säule, die Forschung, die uns internationale Anerkennung als eine der fortschrittlichsten und innovativsten Einrichtungen in der unterstützten Reproduktionsmedizin eingebracht hat. Unsere führenden Experten haben mehr als 850 wissenschaftliche Beiträge publiziert -mehr als jede andere Privatklinik – und… Artikel ansehen

La vitrificación es la técnica actual más eficaz para preservar óvulos. Se trata de una técnica de congelación ultrarápida.
20 Januar 2017
Ein kurzer Leitfaden zur Vitrifikation von Eizellen

IVI war die erste Klinik in Europa, die 2005 begann, die Vitrifikation anzuwenden, eine Methode, die die Überlebenschancen von Eizellen drastisch erhöhte. Es ist schwierig, die Eizelle der Frau einzufrieren. Sie ist die größte Zelle im Körper und besteht zu großen Teilen aus Wasser. Frühere Techniken des Einfrieren gingen mit einer niedrigen Überlebensrate der Eizellen… Artikel ansehen

Ginecologos del IVI lideran el Indice H
13 Januar 2017
IVI führt das Ranking der besten Wissenschaftler im Bereich Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktive Biologie in Spanien an

Gemäß der aktuellsten Veröffentlichung des h-Index (ein Indikator für das Ansehen von Wissenschaftlern in Fachkreisen) von Mai 2016, führt Prof. Antonio Pellicer, Präsident der IVI-Gruppe, das Ranking der besten Wissenschaftler im Bereich Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktiver Biologie in Spanien an. Sein h-Index beträgt 66, so die Studie, die wissenschaftliche Produktion mit der höchsten internationalen Wirkung… Artikel ansehen

Was ist IVI Baby?

IVI Baby ist eine neues Konzept, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, den Patientinnen die innere Ruhe und die Sicherheit zu geben, dass sie ihr Ziel erreichen werden. IVI Baby ist die Antwort auf alle Ängste und Unsicherheiten und gleichzeitig die Selbstverpflichtung und Garantie dafür, dass sich Ihr Traum, ein Baby zu bekommen, erfüllen wird.

Bedingungen
Zurück zum Anfangarrow_drop_up